Austausch defekter Wasseruhren

102_2964

Gartenbesitzer, die eine neue Wasseruhr benötigen, weil diese zu alt oder defekt ist, können auch in diesem Jahr eine Wasseruhr über den Verein kaufen.

Der Verkauf (Barzahlung; solang der Vorrat reicht) findet

am 19. März 2016

in der Zeit

zwischen 10 und 13 Uhr

an der Vereinsheimgarage statt. (hf)

Heckenschnitt (verboten)

101_0005Wer seinen Garten in der kommenden Saison etwas umgestalten und dafür Hecken, Büsche und/oder Gehölze radikal zurück schneiden (auf Stock setzen) oder gar roden möchte, der sollte sich sputen – denn dies ist wie jedes Jahr nur bis einschließlich 28. respektive 29. Februar erlaubt.

In der Zeit zwischen 1. März und 30. September sind o.g. Maßnahmen laut §39V Bundesnaturschutzgesetz verboten.

Erlaubt hingegen sind Form- und Pflegeschnitte, aber auch nur unter der Prämisse, dass keine brütenden Vögel oder andere darin lebende Tiere gestört werden. Notfalls sollte man auf den Schnitt verzichten oder entsprechenden Bereich auslassen. (lk)

101_0009

Diebstahl, Brandstiftung

2016-02-02 10.51.52 (2)Leider müssen wir wieder über einen Einbruch und sogar Brandstiftung berichten, der dieses Mal ALLE Mitglieder betrifft.

Neben dem Vandalismus wurden dem Verein (Garten-)geräte entwendet und sogar in Brand gesteckt. Wir gehen von einem Schaden im höheren €-Bereich aus und sind über jeden Hinweis dankbar, der zur Ergreifung des oder der Täter führt. Sachdienliche Hinweise bitte an den Vorstand bzw. Polizei. (lk)

Gemüse des Jahres

102_2173Wer das letzte Jahr verpasst hat das vom Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V. gewählte Gemüse des Jahres anzupflanzen, der hat dieses Jahr erneut die Möglichkeit jenes anzubauen – denn sowohl für das Jahr 2015 als auch 2016 sind dies Sorten der Gattung Capsicum aus der Familie der Solanaceae (Nachtschattengewächse) mit anderen Worten:

Chilis und Paprikas.

Tipp:
Obwohl die “normalen” Paprikas auch im Freiland angebaut werden können, so empfiehlt sich jene im Gewächshaus zu kultivieren. Chilis hingegen können durchaus auch in Kübeln auf dem Balkon oder Terrasse gehalten werden.

Weiterhin empfiehlt sich das Vorziehen aus Samen ab Ende Februar/Anfang März. Man sollte aber aufpassen, dass die Pflänzchen nicht vergeilen (Hochwuchs wegen Lichtmangel). (lk)