Gemüse des Jahres

102_2173Wer das letzte Jahr verpasst hat das vom Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V. gewählte Gemüse des Jahres anzupflanzen, der hat dieses Jahr erneut die Möglichkeit jenes anzubauen – denn sowohl für das Jahr 2015 als auch 2016 sind dies Sorten der Gattung Capsicum aus der Familie der Solanaceae (Nachtschattengewächse) mit anderen Worten:

Chilis und Paprikas.

Tipp:
Obwohl die “normalen” Paprikas auch im Freiland angebaut werden können, so empfiehlt sich jene im Gewächshaus zu kultivieren. Chilis hingegen können durchaus auch in Kübeln auf dem Balkon oder Terrasse gehalten werden.

Weiterhin empfiehlt sich das Vorziehen aus Samen ab Ende Februar/Anfang März. Man sollte aber aufpassen, dass die Pflänzchen nicht vergeilen (Hochwuchs wegen Lichtmangel). (lk)